Sie befinden sich hier: Startseite / INTERN / News für die Gemeinde
suche

Freude

"Freut euch an allem, was der Ehre Gottes dient und Frieden und Freundlichkeit unter den Menschen fördert."

John Wesley (1703 - 1791)

Infos aus dem Leitungsteam Flawil (Oktober 2018)

- Kerzenziehen: Am Gemeindeabend des vergangenen Januars informierten wir ausführlich über die Erfahrungen des Kerzenziehens im Dezember 2017. Nebst viel Positivem und Dankbarkeit über die guten Begegnungen während des Anlasses, wurden vor allem auch die zeitlichen und inhaltlichen Herausforderungen zum Thema. Die Frage stellte sich, ob erneut eine Person oder eine Personengruppe bereit wäre, die Organisation und Hauptverantwortung zu übernehmen. Da sich bis Ende Sommer niemand meldete, hat das LT nun entschieden, dass in diesem Jahr kein Kerzenziehen stattfinden wird.

- Einbau Küchennische im UG: Sowohl Jungschar, als auch der Teenstreff und der Kids-Treff Sofa nutzen den Herd in den Jugendräumen im Keller unserer Kirche. Die Sofa-Gruppe bereitet einmal monatlich den Chilelunch für die ganze Gemeinde zu. Das Kochen für einen solchen Anlass gestaltet sich seit längerer Zeit schwierig. Im Untergeschoss befindet sich zwar ein Herd, jedoch keine weiteren Kücheneinbauten wie z.B. Ablageflächen. Die bestehende Infrastruktur im UG entspricht nicht mehr den Anforderungen. Auf Anregung aus der Gemeinde, stellte das LT bei der Verwaltung den Antrag, im UG eine kleine Küchennische einbauen zu dürfen. Die Verwaltung gab grünes Licht. In der Folge werden nun Offerten eingeholt und die Pläne ausgearbeitet. Wenn alles klappt, soll der Einbau im ersten Quartal 2019 erfolgen.

 

- Im Zusammenhang mit der Konzernverantwortungsinitiative, welche von der EMK Schweiz mitunterstützt wird, findet am 4. Nov. im kath. Pfarreizentrum das Theater „le prix de l’Or“ mit anschliessender Podiumsdiskussion statt. Die EMK Flawil unterstützt den Anlass ideell. Hier geht es zum Flyer.

 

Bitte kommt auf uns zu, wenn ihr Fragen habt oder detailliertere Infos möchtet. Vielen Dank fürs Mittragen unserer LT-Arbeit!

 

Für das Leitungsteam

Cornelia Arn

Gemeinsamer Gemeindeabend der Gemeinden Eschlikon, Flawil und Uzwil (August 2018)

Am 25. Oktober treffen wir uns um 19 Uhr 30 in Eschlikon zu einem gemeinsamen Gemeindeabend der drei Gemeinden. Dies entspricht einem Wunsch, der an den Abenden, die auf den Bezirken stattgefunden haben, zum Ausdruck gekommen ist. Das Treffen soll dazu dienen, Eindrücke und Ideen, die uns im Zusammenhang mit dem gemeinsamen Prozess bewegen, auszutauschen und weitere Schritte zu planen. Die Bezirksvorstände haben die bisherigen Anlässe der beiden Bezirke ausgewertet. Für die Zukunft sehen wir drei mögliche Szenarien:                                     

a) Nach den weiteren Begegnungen wird an den Bezirksversammlungen 2019 entschieden (letzteres gilt ebenfalls für die beiden anderen Varianten), für das Konferenzjahr 2019/20 eine engere Zusammenarbeit zu versuchen. Läuft dies vielversprechend, werden nach einem positiven Entscheid an den Bezirksversammlungen 2020 die beiden Bezirke Uzwil-Flawil und Eschlikon zusammengelegt.                                                                                               

b) Nach der versuchten Zusammenarbeit wird entschieden, diese in einem sinnvollen Mass fortzusetzen, ohne dass die Bezirke zusammengelegt werden. 

c) Es bleibt alles beim alten. Die Bezirke gehen weiterhin selbständig ihre Wege.

 

Für den Bezirksvorstand Uzwil-Flawil

Rolf Wyder

Infos aus dem Leitungsteam Uzwil (August 2018)

Nach der Sommerpause trafen wir uns letzte Woche zu unserer Sitzung. An dieser Stelle wünschen wir allen wieder einen guten und gesegneten Start im Arbeits-, Schul- und Familienalltag. Dabei planten und besprachen wir auch die nächsten Gottesdienste und Anlässe. Mit diesen Zeilen möchten wir euch kurz informieren, was in den nächsten Wochen in unserer Gemeinde und Bezirk läuft.

 

Am 2. September lädt die Jungschar Quelle zum Jungschargottesdienst ein. Da es ein Familiengottesdienst ist, findet an diesem Sonntag keine Sonntagschule statt. Alle Kinder und Erwachsene sind herzlich zum Gottesdienst eingeladen.

 

Am 28.und 29. September findet der Uzwiler Herbstmarkt statt. Schon fast traditionell bewirten wir Gäste in unserer Chilelunch mit feinem Chickencurry, Kuchen und Getränke. Auf viele Besucher freuen wir uns sehr! Dieser Anlass ist auf viele helfende Hände angewiesen. Bitte meldet euch doch bei Ralph Looser für nähere Informationen.

 

Zum Erntedankfest laden wir euch herzlich am Sonntag, 21. Oktober, ein. Der Familiengottesdienst wird umrahmt von der Pushband. Nach dem Gottesdienst gibt es die Möglichkeit gemeinsam zu essen. Nähere Infos dazu werden rechtzeitig erfolgen.

 

Für das Leitungsteam

Iris Moser

Infos aus dem Leitungsteam Flawil (August 2018)

Kürzlich traf sich das LT zur ersten Sitzung nach der Sommerpause. Gleichzeitig war es die letzte mit Benjamin Geiser. Dankbar für sein Mitdenken und Mitbeten, für seine Inputs und Ideen, lassen wir ihn weiterziehen. Alles Gute, lieber Benjamin!

 

Rückblick

Wir stellten fest, dass die Bezirksgottesdienste während der Schulferien teils rege besucht wurden; einmal besuchten einige Menschen aus der FCG unseren Gottesdienst – diese Verbundenheit freut uns. Freude machte auch der Schulanfangsgottesdienst, an welchem wir den Kindern und Jugendlichen Gottes Segen fürs neue Schuljahr zusprechen durften. Beim gemeinsamen, gemütlichen Grill-Chilelunch bot sich Gelegenheit, Ferienerlebnisse auszutauschen.

 

Ausblick

Mitte September trifft sich das LT mit den Kirchenräten der kath. und der ref. Kirche. Dieses alljährlich stattfindende Treffen dient dem Austausch und der Beziehungspflege und findet dieses Jahr in der EMK statt. Bitte denkt doch im Gebet daran.

Laut Jahresplan findet am 15. September der Gartentag, resp. Gartenmorgen statt. Im Moment ist noch nicht ganz klar, ob dieser Termin so bestehen bleibt. Hält ihn zur Sicherheit bitte frei. Wir werden im Gottesdienst kurzfristig informieren.

Am 16. September feiern wir den ökumenischen Bettags-Gottesdienst in der kath. Kirche.

Der 23. September ist ein Festtag! Um 10.00 Uhr treffen wir uns zum Erntedankgottesdienst mit anschliessender „Teilete“. Teilete meint: jede und jeder darf etwas fürs Mittagessen beitragen. Für Getränke ist gesorgt. Zusammen freuen wir uns dann über ein feines Buffet zu diesem Dankesfest!

 

 

Für das Leitungsteam

Cornelia Arn

«ChileLounge» am Uzwiler Herbstmarkt vom 28. + 29. Sept. 2018

ChileLounge

Aus dem «Chicken-Curry» Stand der EMK Uzwil im Jahr 2009 wurde 2012 die EMK-LOUNGE.

Und nun ab dem Herbstmarkt 2018 soll es die «ChileLounge» sein.

 

Die «ChileLounge» soll weiterhin ein Ort sein bei dem es feinstes Chicken-Curry gibt. Oder man sitzt beisammen zum «schwatzen» bei einem feinen Kaffee, egal ob «normal» oder Macchiatto , mit feinem selbstgemachten Stück Kuchen.

Es wird auch weiterhin die Möglichkeit geben auf der Hüpfburg oder auf dem «Bungeetrump» zu «gumpen» .

 

Auch den gemütlichen Freitagabend beim «Schoggifondue» mit Freunden gibt es weiterhin.

Oder man kommt an diesen Tagen vorbei und geniesst es einfach ein wenig zu sein. Einfach nur geniessen allein, zu Zweit oder zu Vielen. Einfach nur sein wie man ist.

Am Schluss, nachdem alles abgerechnet ist bleibt jeweils noch ein schöner Batzen den wir weiterhin an die Marktstube Uzwil weitergeben.

 

Also alles wie die letzten Jahre?

Nein, nicht ganz. Ab diesem Jahr werden nicht nur Menschen der Evangelisch-Methodistischen-Kirche helferisch tätig sein. Ab diesem Jahr möchten wir alle dazu einladen mitzuhelfen.

Egal ob Methodist, Reformiert, Katholisch, Freikirchlich, Nichtkirchlich oder sogar die, die am Sonntagmorgen lieber im Bett bleiben und den Morgen Zuhause geniessen. Jeder darf also mithelfen.

 

Das 6-Köpfige Kernteam freut sich auf jegliche Unterstützung und Hilfe.

Für weitere Informationen, den Einsatzplan und für eine Anmeldung einfach hier klicken.

 

Also jetzt braucht es nur noch Helfer und natürlich viele Besucher damit es ein Ort des «Seins» werden kann.

Wir freuen uns bis dann fürs Kernteam Ralph Looser.

 

 

Infos aus dem Leitungsteam Flawil (April-Mai 2018)

Das Leitungsteam Flawil traf sich zur monatlichen Sitzung. In den nächsten Monaten stehen wieder einige wichtige Anlässe an, über die wir gerne informieren möchten. 

 

Grill Chile Lunch

Auch in diesem Sommer findet am 6. Mai, 1. Juli, 12. August der beliebte Grill Chile Lunch statt. Es warten leckere Würste frisch vom Grill mit frischen Salaten. Eine tolle Gelegenheit, um Leute von nah und fern in den Gottesdienst einzuladen, um anschliessend Gemeinschaft zu geniessen. Flyer liegen auf. 

 

Familien Gottesdienst mit Jungschar Oase 3. Juni

Am Sonntag, 3. Juni findet in der EMK Flawil ein spezieller Gottesdienst mit der Jungschar statt. Am letzten Gemeindeabend ist die Idee entstanden, dass wir gerne die Jungschar Kinder mit Eltern in den Gottesdienst einladen möchten. Deshalb organisieren wir einen bunten Familien Gottesdienst, bei dem die Jungschar Oase auf Besuch ist. Anschliessend findet der beliebte Chile Lunch statt. 

 

B-Treff Fest 16. Juni

Am 16. Juni findet das B-Treff Fest bei uns in der EMK Flawil statt. Der B-Treff war auf der Suche nach einer Alternative zum Bahnhof, da dort zurzeit intensiv gebaut wird. Wir freuen uns, dass wir unsere Räumlichkeiten für diesen Anlass zur Verfügung stellen dürfen. Wir sind alle herzlich eingeladen!

 

Schulanfangsgottesdienst 12. August

Herzliche Einladung zum Schulanfangsgottesdienst. Der Start nach den Sommerferien bringt für viele Menschen der Gemeinde Veränderung. Neue Lehrpersonen, neue Schule, neuer Chef, neue Arbeitsstelle, neues Studium usw. Wir möchten uns gemeinsam auf Gott ausrichten und den Segen für weitere Monate empfangen.

Infos aus dem Leitungsteam Uzwil (März 2018)

Infos aus der letzten Leitungsteamsitzung am 8. März

 

Umbau/Renovierung der unteren Räumlichkeiten

Als Haupttraktandum unserer letzten Sitzung diskutierten wir die Renovierung/Umbau der unteren Räumlichkeiten. Hierzu luden wir unseren Hausverwalter, Markus Kuhn, ein. Gemeinsam inspizierten wir die verschiedenen Räume und tauschten aus, welche Renovationen und Änderungen Sinn machen würden. Aus unserer Sicht hat nebst den neuen Einrichtungen und sanften Renovationen der Räume unsere Küche den dringendsten Neubaubedarf. Viele Sachen funktionieren nur noch dürftig und die Geräte sind ins Alter gekommen. Unsere zusammengetragenen Punkte leiten wir nun dem Verwaltungsgremium weiter mit der Bitte und dem Auftrag, dass sie einen Umbauplan erstellen.

 

Kinder- und Jugendarbeit

Letzthin trafen sich Rolf und Iris mit der Metroleitung für einen Austausch. Die Metro erfreut sich grosser Beliebtheit unter unseren Teenies und Jugendlichen und wird von diesen regelmässig besucht. Gianni und Mike (Metroleitung) sind nach wie vor sehr motiviert und bieten ein abwechslungsreiches Programm an.

Auch in der Jungschar hat sich einiges getan….Seit dem 24. Februar ist die Jungschar Quelle ein eigenständiger Verein. Dieser Schritt wurde nötig, da sonst vom Bund keine Gelder mehr ausbezahlt worden wären für Lager und Leiterausbildungen. Wir haben grosse Freude daran mit diesen jungen Leuten unterwegs sein zu dürfen und möchten euch als Gemeinde ermutigen bei Gelegenheit einen Schritt auf sie zu zumachen. Eine Gelegenheit ergibt sich an Pfingsten. Die Jungschar organisiert in der Nähe von Staubhausen ein regionales Zeltlager. Man kann dieses wohl nicht besuchen, aber sie sind sehr froh um Gebetsunterstützung. Mehr Infos dazu kann man aus diesem Newsletter entnehmen.

 

Osterbrunch/Oster-Familiengottesdienst

Wie schon mehrfach erwähnt, wollen wir dieses Gemeindejahr unter das Motto „Gastfreundschaft“ stellen. Eine weitere Möglichkeit bietet sich an Ostern an.

Am 1. April feiern wir unseren Ostergottesdienst. Zuerst geniessen wir um 10.00 einen feinen Osterbrunch und feiern anschliessend einen Familien-Ostergottesdienst.

Dieser Anlass lädt ideal dazu ein und wir möchten euch ermutigen Freunde, Nachbarn und Bekannte einzuladen und mit ihnen Gastfreundschaft zu pflegen. Bei Fragen zum Brunch kann man sich an Heidi und Christoph Breiter wenden.

 

Für das Leitungsteam

Iris Moser

Infos aus dem Leitungsteam Flawil (März 2018)

An unserer letzten Sitzung besuchten uns Stefan Haltinner und Helen Hollenstein aus dem Bezirksvorstand. Sie beteten mit uns und sprachen uns Gottes Segen zu - es tat gut, die Sitzung so zu starten! Gerne nahmen wir auch den ermutigenden Bibelvers entgegen, welcher uns auf einem Kärtchen überreicht wurde: Er aber, unser Herr, Jesus Christus, und Gott, unser Vater, der uns liebt und uns durch seine Gnade ewigen Trost und gute Hoffnung gibt, ermutige eure Herzen und stärke euch zu jedem guten Werk und Wort. (2. Thess. 2, 16-17)

Dies war die letzte LT-Sitzung mit Heidi Spitzli. Wir blicken sehr dankbar auf die Zeit mit ihr als Bezirkslaienführerin zurück. Ihre ruhige und aufgestellte Art, mitzudenken und Dinge anzusprechen, wird uns fehlen. Wir wünschen ihr alles Gute für die „Zeit danach“!


„Gemeinde von A-Z“ – unter diesem Titel nahmen wir uns an zwei LT-Sitzungen Zeit, die Namensliste unserer Gemeinde durchzugehen. Bei jeder Person verweilten wir eine Weile. Wir erlebten es als wertvoll, uns die Zeit zu nehmen, ganz bewusst an jedes Gemeindeglied zu denken. Vielen Dank, dass Ihr alle zur Vielfalt in unserer Gemeinde beiträgt. Gott hat jede Einzelne und jeden Einzelnen von uns in seiner Hand!


Osterzmorgen mit Gottesdienst:

Auch dieses Jahr möchten wir vor dem Ostergottesdienst einen feinen Zmorgen geniessen. Alle sind herzlich eingeladen, um 9.00 Uhr gemeinsam zu frühstücken. Wir sind froh um eure Anmeldung, damit wir besser planen können. Eine Anmeldeliste liegt in der EMK auf. Es ist auch möglich, sich per Mail oder Telefon bis Freitag, 30. März direkt an Susann zu richten: Mail / 076 419 38 80 / 071 393 78 47. Natürlich heissen wir auch spontane, nicht angemeldete Leute herzlich willkommen zum Osterzmorgen! Mitbringen muss man nichts – wer dennoch gerne etwas beisteuert, schreibt dies bitte auf die Liste. Es steht ein Kässeli für einen Unkostenbeitrag bereit.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Osterfeier!

Aus den Jungscharen – Reg.-Pfila (März 2018)

Liebe Gemeinde

2018 ist ein besonderes Jahr für die Jungscharen der Region Ost. Erstmals wieder nach 10 Jahren wird ein regionales Pfingstlager (Reg.-Pfila) stattfinden. Das heisst, dass alle 11 Jungscharen der Region Ost für ein Pfingstlager zusammenkommen und 3 unvergessliche Tage erleben werden. Das Pfila findet in Staubhausen bei Niederhelfenschwil SG vom 18.-21. Mai statt. Das Lagerthema „360 Grad Ost“ wird die Teilnehmenden durch die Sehenswürdigkeiten, Bräuche und Schönheiten der Ostschweiz führen. Somit sind es nur noch wenige Monate bis dieses grosse Ereignis beginnt – für die Teilnehmenden. Für das Organisationskomitee und die Jungscharleitenden sind die Vorbereitungen bereits seit mehreren Monaten in vollem Gange, denn für ca. 300 Leute gibt es einiges zu organisieren. Nicht nur ein genügend grosser Lagerplatz, sondern auch Verantwortliche für Küche, Programm, Sanität, Infrastruktur etc. mussten gefunden werden. Somit sind diverse kleinere Teams zusammengekommen und sie alle geben ihr Bestes um den Kindern und Jugendlichen ein tolles Lager zu bieten.

Damit dieses Reg.-Pfila aber auch wirklich gelingt braucht es nicht nur Organisationstalente und tatkräftige Helfer, sondern vor allem Gottes Segen und Behütung. Wir haben einen monatlichen Gebetsnewsletter (Anmeldung per Mail (anklicken)), welchen jede interessierte Person abonnieren kann und so laufend über Gebetsanliegen informiert wird. Wir möchten uns an dieser Stelle bereits bei allen bedanken, die im Gebet an uns denken und uns in irgendeiner Art unterstützen!

 

Um mehr über das Reg.-Pfila 360 Grad Ost zu erfahren, fragen Sie direkt bei Ihrer Ortsjungschar nach oder besuchen Sie unsere Website: http://360gradost.jemk.ch/

Aus dem Leitungsteam Flawil (Februar 2018)

Gemeindeabend vom 24. Januar 2018 zum Thema „Gottesdienstverständnis“

Wir vom LT freuten uns sehr über die grosse Runde. Nach einem Input von Rolf tauschten wir in kleinen Gruppen über unser je persönliches Verständnis von Gottesdienst aus. Was fehlt uns? Was entspricht uns?


Im Plenum wurden dann folgende Anliegen speziell erwähnt:
- vermehrtes Singen und Beten in den Muttersprachen unserer Gottesdienstbesucher, um unsere kulturelle Vielfalt sichtbarer zu machen.
- Fürbitten deponieren können, um im Gottesdienst gemeinsam dafür zu beten.
- JS-Familiengottesdienst mit Chilelunch (bereits konkret geplant für 3. Juni, 2018)
- Lobpreiszeit mit 3-5 Liedern ohne Textunterbruch, um in eine Anbetungshaltung zu kommen.
Auch die allgemeinen Anliegen und Rückmeldungen haben wir gerne aufgenommen.
Das LT dankt fürs Mitdenken, Mittragen und Mitgestalten unseres Gottesdienstes und unseres Gemeindelebens!

 

Raumbelegungskalender

Neu hängt im Sitzungs-/Kinderhortzimmer in Flawil ein Kalender, der aufzeigt, wann der Gottesdienstraum und der kleine Nebenraum besetzt / reserviert sind. Der Kalender dient zur Orientierung und wird vom Leitungsteam aktuell gehalten. Für Raumanfragen (z.B. für Kurse, Sitzungen, private Anlässe) darf man sich gern beim LT melden.

United Methodist Church