Sie befinden sich hier: Startseite
suche

Mann eines Buches

"Gib mir dieses Buch (die Bibel)! Um jeden Preis gib mir Gottes Buch! – Ich habe es. Hier ist genug Wissen für mich. Ich will der Mann eines Buches sein – homo unius libri."

John Wesley (1703 - 1791)

Mittwoch 13. Juni 2018 14:15Alter: 11 days
/ Kategorie: Aus den Gemeinden

Dietrich Bonhoeffer, Bruder und Freund: eine Buchvernissage

Der deutsche Theologe Dietrich Bonhoffer regt auch über 60 Jahre nach seinem Tod noch Menschen innerhalb und ausserhalb der Kirchen an, über Glauben, Gott und Welt nachzudenken. Pfarrer Stephan Johanus hat sich intensiv mit diesem Theologen beschäftigt. Das daraus entstandene Buch stellt er am 16. Juni in einer Vernissage vor.

Dietrich Bonhoffer mit einer Grupep von Schüler/innen. (Bild: Bundesarchiv via wikimedia.org)

Der deutsche Theologe und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoffer, der 1945 von den Nazis in Deutschland hingerichtet wurde, hatte nicht nur ein besonderes Talent Freundschaften zu knüpfen und zu pflegen, sondern war auch gedanklich auf edm Weg, eine «Theologe der Freunschaft zu entwerfen, ist Pfarrer Jahanus überzeugt.

 

Bonhoffer und Aristoteles

In seinem Buch beim Fromm-Verlag unter dem Titel «Bruder und Freund» erschienenen Buch vergleicht Johanus den Begriff des Bruders bei Dietrich Bonhoeffer mit dem des Freundes bei Aritoteles. Das Buch zeigt, wie intensiv Dietrich Bonhoffer über den Gedanken der Freundschaft nachgedacht hat. Es regt an, über Bruderschaft und Freundschaft nachzudenken.

 

Vorträge und Musik

Am 16. Juni lädt der Autor in der Evangelisch-methodistischen Kirche Zürich Ost zur Vernissage. Der Militärhistoriker Hans Rudolf Fuhrer wird dabei einen Vortrag halten zu den Reisen Bonhoeffers in die Schweiz. Maja Graf wird einige Gedichte des Theologen vortragen. Musikalisch werden Sawako Miura (Klavier), Kumiko Sekiguchi (Horn) und Anri Nishiyama (Klarinette) die Vernissage bereichern. Sabine Bobert von der Universität hält einen Videovortrag.


Informationen und Flyer

 

Buchvernissage: Bruder und Freund

16. Juni 2018, 16 Uhr
Evangelisch-methodistische Kirche
Zürich Ost
Promenadengasse 4, 8001 Zürich


News EMK Schweiz

23.06.2018

Keine Waffenexporte in Bürgerkriegsländer: Stellungnahme verabschiedet

An der Tagung der Jährlichen Konferenz nahmen die Delegierten Stellung zur veränderten Praxis des...

23.06.2018

Annäherung an eine wertschätzende Gesprächskultur

Die Delegierten der Jährlichen Konferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) in Bülach...

22.06.2018

Speed-Dating in Bülach: Impressionen aus der Sitzung der Laien

Im Rahmen der Jährlichen Konferenz der EMK Schweiz-Frankreich-Nordafrika trafen sich am 22. Juni...

United Methodist Church