Sie befinden sich hier: Startseite
suche

Typisch methodistisch

"Einigkeit und Heiligkeit sind die beiden Dinge, die ich bei den Methodisten finden möchte."

John Wesley (1703 - 1791)

Dienstag 11. September 2018 15:04Alter: 135 days
/ Kategorie: Schweiz

Creation Care – nicht nur während der «SchöpfungsZeit»

Während der SchöpfungsZeit finden in vielen Kirchgemeinden Anlässe statt, die die Verantwortung der Christ/innen für die Mitwelt in Erinnerung rufen. Bei den Methodist/innen engagiert sich das «Creation Care» Team dafür, dass das Thema in den Kirchgemeinden präsent ist.

Von September bis Oktober läuft die SchöpfungsZeit. Viele Kirchen feiern dann Erntedankgottesdienste. Der 1. September gilt bei den orthodoxen Kirchen als der Tag der Schöpfung. Die katholische Kirche begeht den 1. September als Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung und der 4. Oktober ist der Gedenktag des Franz von Assisi und Welttiertag. Dazwischen liegt die SchöpfungsZeit – sie schliesst damit den Bettag und das Erntedankfest mit ein. Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz (AGCK) empfiehlt, vom 1.9. bis zum 4.10. in allen Kirchen der Schweiz ein Gebet für die Schöpfung zu halten.

 

Oase mit Pflanzen
Das «Creation Care» Team der Methodist/innen hatte bereits im Juni mit einer Aktion während der Tagung der «Jährlichen Konferenz» (Synode) auf das Anliegen der Bewahrung der Schöpfung aufmerksam gemacht:
Aus Behälter wie Dosen und Harassen war eine eine kleine Oase mit Pflanzen, Info-Materialien und Sitzplätze entstanden. Wer aufmerksam hingeschaut hat, konnte Tierchen entdecken, wo sie sich - wie im Ökosystem – zwischen Pflanzen versteckten. In den Pausen haben Delegierte und Gäste die Ecke aufgesucht. Hier und dort konnten auch einige Gespräche über den Garten geführt werden.

 

Die ganze Welt im Blick
Der «Urban Garden» war eine Einladung zum Geniessen und zum Mitmachen.
Mitmachen würde heissen, die Welt verändern. Das Creation Care Team setzt sich dafür ein, dass jede Kirchgemeinde der Methodist/innen in der Schweiz sich praktisch engagiert. Kirche soll in ihrem Handeln die ganze Welt, alles was lebt und alles was ist, in den Blick bekommen.

 

Das Creation Care Team in der EMK Schweiz:

Anita Streit (Biologie Studentin), Bern
Cedric Zangger (Pfarrer), Turbenthal
Marietjie Odendaal (Pfarrerin), Gelterkinden
Martine Isenring (Anwältin), Zürich-Ost
Peter Gumbal (Pfarrer), Wädenswil
Stephan Müller (Verwalter & Gärtner), Embrach

 

Quelle: oeku.ch / Creation Care Team


News EMK Schweiz

24.01.2019

«Das ist immer ein persönlicher Gewissensentscheid»

Christine Schneider wird im Februar als Delegierte an der ausserordentlichen Generalkonferenz der...

23.01.2019

Politische Predigt?! - Stefan Moll beim ökumenischen Gebet am Rande des WEF

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Davos lädt während des World Economic Forums (WEF)...

22.01.2019

«Wir anerkennen, dass wir unterschiedlicher Meinung sind»

Bischof Patrick Streiff nimmt in einem Interview mit Todd Rossnagel für die Webseite...

United Methodist Church